Merkmale der Gartenzäune aus Polen

Wenn man nach einem Gartenzaun für eigenes Zuhause sucht, dann kann man aus unterschiedlichen Lösungen und Produkten wählen. Ein geeigneter und passender Gartenzaun ist dabei nicht so eine einfache Sache. Als Tipp soll man unbedingt auch die Gartenzäune aus Polen überprüfen.

Bestimmung steht im Vordergrund

Die Wahl von einem Gartenzaun sollte unterschiedliche Aspekte umfassen. Die Einfriedung kann nämlich mehrere Funktionen haben. Zu den wichtigsten Aufgaben des Gartenzaunes gehören folgende Merkmale:

  • Wind- und Lärmschutz (Schatten),
  • Sichtschutz und Schutz gegen Einbruch und Diebstahl,
  • zierendes Element des Gartens.

Gartenzaun aus HolzGartenzaun als Wind- und Sichtschutz sorgt vor allem für mehr Ruhe in der Hausumgebung. Dies ist besonders wichtig, wenn die Immobilie ganz nah an der Straße liegt. In solchen Fällen kann der Straßenverkehr nämlich sehr lästig sein. Eine ordentlich geplante Einfriedung ermöglicht, den Schallpegel deutlich verringern. Bei offenen Flächen, z. B. am Stadtrand, schützt der Zaun vor dem Wind und bildet eine natürliche Wind-Barriere, was besonders praktisch im Winter oder Herbst ist. Weiterhin ist der Gartenzaun der Erste wichtige Schutz vor unerwünschten Einblicken der Nachbarn oder Passanten. Somit trägt er zum Schutz der Privatsphäre, was besonders wichtig bei Erholung nach dem Alltag ist. Ein Gartenzaun bildet auch den Schutz vor eventuellen Einbrüchen und Diebstählen. Schließlich ist der Gartenzaun ein zierendes Element jeder Immobilie. Er kann in Form an andere Außenanlagen, wie Außengeländer oder Gartenmobiliar angepasst werden oder als ein kontrastierendes Merkmal auftreten.

Gartenzaun – ein Produkt, viele Lösungen

Die Gartenzäune können aus unterschiedlichen Materialien gefertigt werden. Es reicht nun, wenn man solche Zaunarten, wie Gabionenzaun, Schmiedezaun oder Lattenzaun erwähnt, um die breite Auswahl der Zauntypen zu präsentieren. Die Praxis zeigt, das zu den populärsten Lösungen folgende Zaunarten gehören:

  • Schmiedezauzun,
  • Doppelstabmattenzan,
  • Lattenzaun,
  • Betonzaun.

Beispiel für einen DoppelstabmattenzaunJede dieser Zaunarten hat seine spezifische Eigenschaften, charakteristische Vor- und Nachteile. Im Prinzip wählt man fast immer zwischen Holz- und Metallzäunen. Welchen Zaun soll man daher wählen: einen aus Metall oder einen Holzzaun? Die Antwort auf diese Frage sollte auch den Aspekt der Bestimmun des Zauns umfassen. Weitere Merkmale sind Beständigkeit und Langlebigkeit des Gartenzauns sowie der Preisfaktor. Holzzäune sind praktische Einfriedungen, die man einfach einbauen kann. Auf dem Markt gibt es dabei eine breite Auswahl von Produkten. Lattenzäune, Staketenzäune oder Senkrechtzäune sind die typischen Arten der Holzzäune. Relativ günstige Preise machen sie auch für jedermann erhältlich. Bei den Holzzäunen steht jedoch der Aspekt der Langlebigkeit und Beständigkeit im Vordergrund. Einige Produkte aus diesem Bereich werden bereits im Werk imprägniert oder gestrichen und dann als fertige Zaunanlagen angeboten. Sie müssen jedoch nach einiger Zeit wieder gestrichen werden. Diese potenziellen Nebenkosten sowie der Arbeitsauffand sollten deshalb in dem Kaufpreis inbegriffen sein. Außerdem nicht jeder Holzzaun passt zu dem Stil und Design der Immobilie. Sind Außengeländer an Treppen, Balkon oder Terrasse oder ein Gartentor aus Metall vorhanden, dann würde ein Metallzaun eine bessere Lösung. Schmiedezäune sowie Doppelstabmattenzäune sind dabei die populärsten Lösungen. Der Schmiedezaun wird aus Schmiedeeisen gefertigt. Auf dem Markt ist er in Form von werkgefertigten Zaunfeldern und Pfosten sowie als individuelle Zäune, die nach Maß und auf Bestellung hergestellt werden, erhältlich. Die Schmiedezäune sind robuster und langlebiger als die Holzzäune. Wenn Sie nach Maß und auf Bestellung gefertigt werden, dann können Sie mit beliebigen Verzierungen aus Schmiedeeisen – wie Rosetten, Schnörkeln, Boden, Zierkugeln oder Zierspitzen – versehen werden. Man kann Sie auch perfekt mit Schmiedetoren kombinieren. Allerdings sind die Zäune aus Schmiedeeisen wesentlich teurer als die Holzzäune. Die Mattenzäune sind dabei eine preisgünstigere Variante der Metallzäune und bestehen aus Zaunfeldern, die aus Doppelstabmatten gefertigt werden. Sie eignen sich sowohl zur Einfriedung von Wohn- und Gewerbeflächen. Zum Schutz gegen Korrosion werden sie pulverbeschichtet. Die Schmiedezäune können dabei noch feuerverzinkt sein, was einen dauerhaften Schutz gewährt.

Hersteller-Zäune direkt aus Polen

Seit dem Jahre 2004, also nach dem EU-Beitritt Polen, offerieren die Unternehmen aus Polen eigene Produkte und Dienstleistungen auf dem deutschen Markt in voller Breite. Treppenbauer, Fensterhersteller sowie auch Zaunproduzenten sind dabei besonders aktiv. Produkte aus diesen Bereichen fanden bei den Kunden aus Deutschland eine besondere Anerkennung. Wodurch zeichnen sich dabei die Zäune aus Polen aus? Bei der Popularität der polnischen Gartenzäune sollte man auf folgende Aspekte hinweisen:

  • hohe Qualität der polnischen Zäune,
  • individuelle Anfertigung,
  • komplettes Angebot,
  • sowie günstige Preise.

Gartenzaun aus PolenDie Tradition der Fertigung der Gartenzäune in Polen reicht einige Jahrzehnte zurück. Ein richtiger Boom erfolgte jedoch nach 1989 mit der Einführung der Marktwirtschaft. Damals entstanden mehrere private Handwerksbetriebe, auch in der Branche der Gartenzäune. Geschultes und deutschsprachiges Personal, Ausrichtung auf den Kunden, neusten Technologien sowie zuverlässige Gewährleistung gelten heutzutage als Synonyme von polnischen Produkten. Auf diese weisen werden auch hochwertige Zäune aus Polen angeboten. Diese Aspekte schätzen sowohl private und gewerbliche Kunden aus Deutschland. In vielen Baumärkten kann man nämlich polnische Zäune sogar unbewusst kaufen. Ein weiteres wichtiges Merkmal ist die individuelle Anfertigung der polnischen Gartenzäune. Viele polnische Betriebe verfügen nämlich über eigene Produktionsstätte in Polen. Auf diese Weise bieten sie Produkte auf Bestellung – mit individuell durch den Kunden bestimmten Details (z. B. Abmessungen oder Verzierungen). Komplettes Angebot bedeutet, dass die Offerte von mehreren polnischen Firmen sowohl Herstellung und Lieferung als auch Montage- und Serviceleistungen umfasst. Ebenso wichtig ist auch der Preisfaktor. Zäune aus Polen sind mehrmals viel günstiger als Produkte von heimlichen Anbietern, auch wenn diese ihre Artikel auch bei polnischen Firmen kaufen. Dazu kann man bei dem polnischen Hersteller die Preise immerhin verhandeln.

Wir man sieht, ist der Kauf von einem Gartenzaun von unterschiedlichen Faktoren abhängig. Passendes Design, Wahl des Materials sowie der Preisfaktor gehören dabei zu den wichtigsten Aspekten. Möchte man individuelle Anfertigung zu einem vernünftigen Preis, dann sollte man den Kauf eines Gartenzauns aus Polen überlegen.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA eingeben * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.