Wand wird zum Hintergrund für individuelle Expositionen

Die Wohnung bedeutet für die Menschen viel mehr, als nur einen Schutzort, der Unterschlupf vor schlechten Witterungsverhältnissen bietet. Ihre Funktion geht weit über diese rein physischen Grenzen hinaus und nimmt eine sozial-kulturelle Dimension an.

Gestaltung der Wände als Zeichen des Fortschritts

 

Mit fortschreitender Industrialisierung und dem Wirtschaftswachstum begannen die Menschen  immer mehr Aufmerksamkeit der Inneneinrichtung zu geben, die den sozialen Status, individuelle Vorlieben und  Umweltwahrnehmung zum Ausdruck bringt. Die Wohnung ist also als ein Medium zur Selbstdarstellung zu betrachten oder als ein privater Expositionsraum, durch den der Mensch seine Identität definiert. Eine schöne und wohnliche Gestaltung des eigenen Lebensumfelds liegt in der Natur der Menschen und hat ihre Anfänge schon in der Steinzeit. Damals entstanden die ersten Malereien an den Höhlenfelsen, die unsere Vorfahren und ihren Lebensstil zum Vorschau brachten.

Wandgestaltung heutzutage

Moderne WandgestaltungDie Wände der Wohnung aus dem 21. Jahrhundert werden immer noch mit zahlreichen Familienfotos behangen, die einzelne Familienmitglieder präsentieren oder Erinnerungsfotos, die bedeutende Lebensereignisse, oder traumhafte Umweltreisen dokumentieren. Nicht selten werden sie mit schönen Bilderrahmen versehen, die mit der Wandfarbe oder Innenraum-Farben korrespondieren und dadurch auch volle Wirkung entfalten. Solche Elemente der Wandgestaltung sind echte Klassiker, die seit Jahrhunderten den Einzug in die Wohnräume hält. Es ändern sich nur die Möglichkeiten einer repräsentativen und gestaltungsreichen Exposition privater Fotokollektionen, die dem Innenraum einen frischen Hauch verleiht. Voll im Trend liegen mittlerweile Fototapeten im XXL-Format, die bestimmte Ausschnitte aus dem Familienleben in einem neuen Ausmaß darstellen. Mit moderner Digitaltechnik sehen die fotografierten Personen sehr realistisch aus und eine tiefe Farbsättigung sorgt für große Effekte. Sehr ansprechend sind auch kreative Collagen aus bedruckten Leinwandbildern, die einzelne Familienmitglieder porträtieren. Sie können entweder in denselben Farbtönen gehalten werden, oder eine fantasievolle Farb-Komposition bilden.

Die Wände im Privatraum bilden genauso wie vor Jahrtausenden einen Hintergrund für individuelle Expositionen, die sich nirgendwo wiederholen lassen. Dabei müssen nicht nur einzelne Familienfotos mit der Fototapete an Wand verklebt werden. Künstlerische Autorenfotografien, die eine bewundernswerte Begabung des Wohninhabers dokumentieren, stehen auch hoch im Kurs.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA eingeben * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.