Wie kann man Küchenrückwände gestalten?

In den letzten Jahren hat sich die Einrichtungsbranche in verschiedenen Bereichen entwickelt. Vielfalt von Stilen, Möbeln und Baustoffen macht die Einrichtung leichter und individueller. So ist auch in Bezug auf die Küche und die Küchenrückwände, die nicht unbedingt mit einem Fliesenspiegel eindeutig sein müssen.

Küchenrückwand als Fliesenspiegel

Küchenrückwand gestalten

Küchenrückwand gestalten

Der Fliesenspiegel im Wandbereich oberhalb der Arbeitsfläche von Kuchenmöbeln war generationenlang für viele Bauherren so selbstverständlich, wie das Atmen. Für den Schutz vor Soßenflecken, Fett- und Wasserspritzern waren die mit keramischen Fliesen verlegten Wandflächen wie geschaffen. Hochgeschätzt war ihr funktionaler Wert. An ästhetischer Wirkung gewannen sie erst mit Erweiterung des Produktangebots um neue Fliesenmuster, -Farben und -Designformen. Langsam eröffneten sich zahlreiche Möglichkeiten für individuelle und ansprechende Gestaltung der Küche, die seit undenklichen Zeiten als zentraler Ort des Lebens zu Hause betrachtet war. Die Rolle der Küche im Bewusstsein der Menschen hat bis heute nichts von ihrer Aktualität eingebüßt. Geändert hat sich dagegen die Einstellung zum traditionellen Fliesenspiegel, der mittlerweile als veraltet empfunden wird. Die Innenarchitekten stellen zahlreiche Ideen für eine effektvolle Gestaltung von Küchenrückwänden vor, die diesem Raum einen neuen Touch verleihen. Sie sind innovativ, kreativ und stilprägend.

Designglas, Glas- und Edelstahlplatten

Eine starke Konkurrenz für Fliesen bildet mittlerweile Designglas, auf das die gewünschten Motive aufgedruckt werden. Auf einmal explodieren exotische Früchte in einer intensiven Farbenpracht und brechen für immer mit Langeweile der vereinheitlichten Fliesenspiegel. Auf die Küchenrückwand lassen sich auch großformatige Landschaftsbilder oder vereinfachte Grafiken bringen. Kreativität werden somit keine Grenzen gesetzt. Die Glasplatten mit Fotoaufdruck setzen nicht nur höchst dekorative Akzente in der Küche, sondern holen auch viel Sonnenlicht in den Raum. Für Liebhaber eines modernen Einrichtungsstils, der auf dem Prinzip des Minimalismus basiert, sind Edelstahlplatten erhältlich. Komponiert mit Küchengeräten aus Edelstahl sorgen sie für einen eleganten Urban-Chic.

Fliesenspiegel ist schon von gestern. Neue Alternativen für Gestaltung von Küchenrückwänden bringen neuen Schwung in den Raum und verwandeln die Küche in ein lebendiges, topmodernes Design-Studio, das gerne bewundert wird.

1 Antwort
  1. 7. Juli 2013

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA eingeben * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.